Kodak Retina Ia im Studiotest

Was macht man mit einer fast 60 Jahre alten Kamera? Hier die Kodak Retina Ia.

Ganz klar – erstmal schauen, ob sie noch funktioniert! Dazu legt man einen Film ein, schließt das gute Stück an die Studioblitzanlage an, setzt eine 2,5 Meter Octabox auf den Blitzkopf, stellt Blende, Zeit und Fokus mauell ein und drückt einen Film durch.

Eine Woche später hält man – wenn alles gut ging – seine Fotos in der Hand!

Hat Spaß gemacht!
Als nächstes testen wir die Honor Zuiho mit 50/1,9 Objektiv!

Schreibe einen Kommentar

Deine eMail wird nicht gezeigt. Required fields are marked *