professionelle Fotografie mit dem iPhone

Professionelle Fotografie mit dem iPhone. Geht das? Selbstverständlich fotografieren professionelle Fotografen in der Regel mit einer „richtigen“ Kamera. Aber, was heißt das schon? Welches die richtige Kamera hängt immer vom geplanten Verwendungszweck und von der Frage des Aufwands den man gerne betreiben möchte. Wenn also aus heiterem Himmel ein inspirierendes Motiv auftaucht ist nicht die Frage welche Kamera jetzt perfekt wäre. Nein, die Frage ist schlicht und einfach: welche Kamera hast du dabei? So wird die Kamera im iPhone oder einem anderen Smartphone schnell zur besten Kamera. Selbstverständlich könnte eine andere Kamera vielleicht eine bessere Bildqualität liefern – aber in den meisten Fällen ist das gar nicht entscheidend. Viel wichtiger ist es, das Motiv auch überhaupt zu erwischen, sich um eine gute Perspektive und einen guten Bildaufbau zu kümmern.

All das geht sehr einfach wenn man eine Kamera nutzt, die möglichst einfach zu bedienen ist und nicht ablenkt. So kann man auch mit einer einfachen iPhone Kamera professionelle Fotografie betreiben. Gut, ein professionelle Fotograf sollte nicht nur iPhone Bilder in seiner Mappe haben – aber diese Fotos können ein gutes Portfolio prima abrunden. Insbesondere im Bereich der Street oder Reisefotografie können hier auch Aufnahmen gelingen die mit einer großen Kamera nicht möglich wären. Man wird nicht als professioneller Fotograf wahrgenommen und genau das ist häufig der Schlüssel zu einer tollen Aufnahme.

Beispiele für professionelle Fotografie mit dem iPhone

Ich möchte dich nun einladen einige meiner iPhone Bilder anzuschauen. Eine kleine Reise um die Welt erwartet dich. Dreh deine Musik auf!

Oder betrachte einige Bilder in dieser Galerie:

Schreibe einen Kommentar